Dominik Walter

»Als Autor stehen wir bei jeder Story vor der Herausforderung uns neu zu erfinden«

Wer Geschichten mag und gut im Zuhören ist, der findet viel Inspirationen

Dominik Walter. Wer er ist, was er macht und was ihn antreibt.

Dominik hat eine Leidenschaft für Kurzgeschichten, ist Minimalist & Gründer des Online-Workshop Schreibinteressiert.

An einem sonnigen Freitag im Juni 1990 wurde er in Neunkirchen, in der nach Saarbrücken zweitgrößten Stadt des Saarlandes, geboren. Im Saarland lebt er bis auf 2 Ausreißer nach Trier und Worms, bis heute.

Sein bisheriger Weg: alles andere geradlinig. Als Kind litt er unter einem Sprachfehler und musste deshalb zum Logopäden. In der Schule wurde er von vielen Klassenkammeraden gemobbt – für ein sensibles Kind, eine schwere Zeit. Doch er hat sich durchgekämpft und es geschafft!

Im Laufe seines Arbeitslebens hat er schon so einige Jobs gemacht. Er saß in einem Service-Center und beriet Kunden für eine große deutsche Genossenschaftsbank, war im Außendienst tätig, war im technischen Kundenservice für eine große regionale rheinland-pfälzische Tageszeitung tätig, als Disponent und Fahrdienstleiter bei einem Fahrdienst, gründete zwischenzeitlich noch nebenberuflich eine Internetagentur und beriet Klein- und mittelständige Unternehmen und arbeitete als Sachbearbeiter in einem mittelständigen Unternehmen in der Lebensmittelbranche. Nebenberuflich bildete er sich neben seinem Fulltime-Job per Fernstudium zum Handelsfachwirt weiter. Schon immer interessierten ihn zig Berufe und Branchen. Eigentlich wechselte er viele Jahre vom einen zum nächsten Job und immer in der Hoffnung seine Berufung zu finden.

Dass er irgendwann mit dem Schreiben anfängt hätte er niemals gedacht. Denn wie viele seiner Autoren-Kollegen passt er nicht in das klassische Klischee, schon als Kind gerne gelesen und geschrieben zu haben.

Sein Antrieb? Die Leidenschaft immer Neues auszuprobieren! Und genau dieser Drang immer wieder Neues zu probieren brachte ihn zum Schreiben. Ein Buch braucht mehr als  einfach nur drauf los zu schreiben. Es braucht Leidenschaft für gute Texte, viel Fleiß und eine Menge Arbeit. »Als Autor stehen wir bei jeder Story vor der Herausforderung uns neu zu erfinden« – und genau diese Herausforderung mochte er seit seinem Debut “Der rote Mantel”. Er mag es, an Texten so lange zu feilen, bis wirklich jeder Charakter, jede Beschreibung und jedes Wort so sitzt wie er es will. 

Die Themen für seine Kurzromane spürt er überwiegend im Alltag auf. »Wer Geschichten mag und gut im Zuhören ist, der findet viel Inspirationen«, erzählte er in einem Interview mit dem Saarländischen Rundfunk. Doch erst wenn er merkt dass ihn eine Idee in seinen Gedanken nicht mehr loslässt, fängt er an sich mit dem jeweiligen Thema auseinanderzusetzen und zu recherchieren.

Und je mehr Schreibratgeber er las um das professionelle Schreiben zu erlernen merkte er immer mehr, dass die bisherigen Schreibratgeber für Nachwuchsautoren ziemlich ungeeignet sind.  Einige haben viel geschrieben aber nichts Konstruktives, sodass man nach dem Lesen verwirrter war als vorher. Also fing er erst mal mit dem Schreiben an und eignete sich das nötige Fachwissen selbst an. Dadurch entwickelte er einen Workshop für Nachwuchsautoren. Da er Vorkenntnisse mit der Internetagentur mit der Internetagentur hatte wusste er wie er das Produkt online stellt.   

Selbstverständlich sollte es nicht noch ein Schreibratgeber mit demselben Aufbau, den gleichen Kapitelübersicht geben – Dominik hatte den Ansporn und den Ehrgeiz, etwas Neues zu machen. Und so entstand 2019: schreibinteressiert.de – zunächst als Taschenbuch, ab 2021 als Online-Workshop inklusive Coaching-Konzept.

In diesem Workshop vermittelt er in übersichtlichen und gut aufbereiteten Kapiteln und Modulen die wichtigsten Learnings, die man für die Planung und Entwicklung von einer Story braucht. Darüber hinaus bekommen alle Teilnehmer im anschließenden Coaching, einen Fahrplan von ihm gezeigt, wie man step-by-step sein Buch aufbauen kann.

 
 
Coming soon…

© Dominik Walter

Impressum Datenschutz Presse