Die 7Std.-Regel für Deine Weiterbildung

(Lesezeit: circa 1 Minuten)

 

Wer mehr erreichen will, muss in sich selbst investieren und sich weiterentwickeln. Ich empfehle Dir, die sogenannte 7-Stunden-Regel. Allerdings bezieht sich die 7 Stunden nicht pro Tag, sondern pro Woche. 1 Stunde pro Tag für die persönliche Weiterbildung zu nutzen ist nicht viel, hat aber eine große Wirkung.

Nutze diese eine Stunde am Tag nur für Deine persönliche Weiterbildung. Diese kannst Du so nutzen, wie Du es für sinnvoll hälst. Lese Fachbücher oder Fachzeitschriften, lese interessante Blogs, höre Podcasts die Dich interessieren oder eigene Dir neue Fähigkeiten beziehungsweise Kenntnisse an. Eine weitere Möglichkeit ist eine Abendschule zu besuchen oder ein Fernstudium zu beginnen – bedenke, dass dann eventuell die eine Stunde pro Tag nicht ausreichen werden.

Egal für was Du Dich entscheidest, Du wirst bereits nach wenigen Wochen merken, wie Dich genau diese Stunde am Tag weiterbringt.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.