Lerne Deine Vorsätze umzusetzen

(Lesezeit: circa 4 Minuten)

 

Weihnachten ist vorüber. Es wird Zeit sich gedanklich mit dem Jahreswechsel zu beschäftigen. Jedes Jahr kurz vor dem Jahreswechsel fassen wir uns unsere Vorsätze: ab dem Neuen Jahr wird mehr Sport gemacht, mit dem Rauchen aufgehört, mehr Zeit für Freunde und Familie  investiert und sich gesünder ernährt. Doch circa Dreiviertel der vorgenommenen Vorsätze werden nicht durchgezogen.

 

Klar, Vorsätze einhalten ist schwer, vor allem, wenn sie tiefgreifende Verhaltensänderungen erfordern. Doch diese 10 sind wirklich sinnvoll (und gar nicht so schwer zu verwirklichen):

 

#1: Wähle Deine Vorsätze bewusst aus

Nimm Dir ein paar Minuten Zeit und überlege Dir und lass das vergangene Jahr Revue passieren. Überlege Dir, an welchen Ziele Du arbeiten möchtest und in welchen Bereichen Du Dich verbessern willst. Wichtig ist, dass es Vorsätze (also Ziele) sind, die Du persönlich umsetzen willst. Nur dann hast Du auch Motivation am Ball zu bleiben.

 

#2: Sobald Du Deine Vorsätze weißt, setze Dir realistische Ziele 

Sobald Du Deine Vorsätze weißt, bei welchen Dingen Du Dich verbessert willst, setze Dir Ziele. Ich kann Dir hier den Tipp geben, dass Du Dir keine zu großen Ziele setzen solltest. Hilfreich ist auch, wenn Du Dir kleinere Zwischenziele notierst. Durch das Erreichen von kleineren Zwischenziele bleibst du motiviert und verlierst das größere Ziele nicht aus den Augen. Mache Dir auch bewusst, dass Du nicht von heute auf morgen dein ganzes Leben auf den Kopf stellen kannst. Gerade größere Ziele brauchen Zeit. Es werden auch Zeiten auf Dich zu kommen, in denen es Dir nicht leicht fallen wird, aber versuche stetig an Dir zu arbeiten. Gerade am Anfang sind Veränderungen anstrengend, da Du Deine persönliche Komfortzone verlassen musst. Doch glaube mir, jede Anstrengung wird belohnt.

 

#3: Sei auch stolz auf kleinere Ziele

Sei stolz auf kleinere Ziele. Denn diese zeigen Dir, dass Du auf dem richtigen Weg bist. Sie sind genau so wichtig, wie große Ziele. Die Erreichung von Zwischenzielen zeigen Dir, dass Du bis dahin alles Richtig gemacht hast. Weiter so!

 

#4: Sei geduldig

Die Umsetzung von Vorsätzen benötigen oftmals viel Geduld. Auch Rückschritte gehören dazu. Denn auch durch Rückschritte kannst Du manchmal einiges dazulernen. Viele Menschen scheitern, weil Sie viel zu schnell aufgeben. Erfolg braucht Zeit!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.